Die Berufslehre

Noch nie war die Berufsausbildung so leistungsgerecht wie heute.

Die Berufslehre ist ein unersetzbarer Zweig der Berufsbildung. In der Schweiz wurde diesem System immer eine grosse Bedeutung zugemessen. Seine Vorteile sind die Vermittlung eines Wissens und dessen direkte Anwendung in der beruflichen Praxis.

Wie die einzelnen Personen, müssen sich auch die Ausbildungssysteme weiter entwickeln, um immer genau den Bedürfnissen ihrer Zeit zu entsprechen. Dies wird durch das Impulsprogramm für die Bildungsreform, von Bund, Kantonen und Wirtschaftsverbänden gefördert.

Heute, genauso wie gestern, legt die Berufslehre den Schwerpunkt auf die praktische Aneignung einer Berufstätigkeit. Vermehrt wird aber heute ein ganzheitlicher Ausgleich zwischen theoretischen und praktischen Kenntnissen angestrebt, damit auf beiden Ebenen eine einwandfreie Qualität erreicht wird.

Die Einführung der Berufsmatura ist ein wesentlicher Bestandteil der Aufwertung unserer Berufsausbildung. Sie ist der vorgegebene Weg zu den spezialisierten Hochschulen. Es gibt also für eine motivierte Person mit Lehrabschluss kein Hindernis mehr, die Ausbildung bis zum höchsten Niveau fortzusetzen.

Heute Lehrling/Lehrtochter,
… morgen Ingenieur/-in? Architekt/--in? Wirtschaftsexperte/-in ?
… Doch, das ist möglich!


Für eine offene Zukunft

Berufsabschluss + Berufsmatura

Die Berufsmatura ist eine Ausbildung, die Allgemeinwissen und wissenschaftliche Kenntnisse vertieft. Sie erweitert und vertieft das Wissen nach dem Berufsabschluss. Die Kandidaten/-innen bereichern ihre Kompetenzen, dies sowohl auf beruflicher, als auch auf persönlicher Ebene. An sich schon ein ausgezeichnetes Ziel!

Das Wichtigste aber: Diese Berufsmatura erlaubt freien Zutritt zu den höheren Berufsausbildungen sowie zur beruflichen Weiterbildung.

Die Berufsmatura ist eine ausgezeichnete Grundlage zur Vorbereitung der Meisterprüfung und der Eidgenössischen Diplome.

Berufsausbildung + Berufsmatura ergeben zusammen  einen fantastischen Einstieg in die berufliche Karriere.